Frank Drewello, Sammler & Tauscher

Frank Drewello, Sammler & Tauscher

Frank Drewello ist ein Gründungsmitglied des Vereins. Zunächst als Pressesprecher, anschließend Protokollführer und von 2007, durch Ablösung des damaligen Vorsitzenden (Walter Reimers), der 1. Vorsitzende der Hamburg-Airport-Friends e.V. bis zur Jahreshauptversammlung 2020 und dem 20. Jubiläum des Vereins. Auf der letzte JHV wurde Frank durch Timo Soyke abgelöst und übernahm die Sparte Sammler, Tauscher und Modellbauer vom bisherigen Spartenleiter Lothar Schwaner, der bereits längere Zeit durch Krankheit abwesend war und ihn schon mehrfach auf die Übernahme ansprach.

Bedingung für den Vorsitz war für Frank die Mitarbeit eines Teams, d.h. es sollte hier keine Alleinverantwortlichkeit, sondern eine Demokratie die Vereinsarbeit bestimmen. Somit wurde ein erweiterter Vorstand ins Leben gerufen der sich 2 x im Jahr trifft und alle vereinsinternen Dinge bespricht und beschliesst.

Damals hatte Frank noch absolut kein Interesse an Flugzeugen, jedenfalls nicht über das Normalmaß hinaus, aber nach mehreren Treffen am Flughafen und dem Wunsch des Flughafens einen Verein zu gründen, wurde es immer spannender.

Mir gefielen beim Spotten und Bücher wälzen die großen Jumbos (747) Maschinen immer mehr und schließlich wurde ich ein klein wenig besessen.“

Durch den 11.September hat sich die Arbeit für Frank doch ziemlich erschwert, denn die sonst so offenen Türen am Flughafen waren nunmehr meist verschlossen und die einfachsten Dinge sehr schwer zu bekommen. Langsam geht es nun wieder auffwärts und die noch größten Zugpferde für unseren Verein sind die Vorfeldfahrten und die Flusi.

Unsere Hauptaufgabe, und dahin müssen wir wieder kommen, ist die Nachbarschaftsarbeit am Flughafen. Es gilt, die Anwohner davon zu überzeugen das der Flughafen gut zu ertragen und kein Feind ist…..